Text_2

Bier ist eine wahrhaft göttliche Medizin.
(Paracelsus)

U

untergärig

Untergärige Hefen sind die Heferassen, die nach der Gärung auf den Boden des Gärtanks absinken, daher ihr Name. Untergärige Hefe benötigt bei der Gärung niedrigere Umgebungstemperaturen (4 –15 °C) als obergärige (15–20 °C). Die Gärung dauert rund 5 – 10 Tage. Die Mehrzahl der heute gebrauten Biere ist untergärig.